Homodea Human Rising Celebration

Zufriedenheit und Glück durch harmonische Kontrapunkte

Meine 1-jährige Ausbildung zum Human Star mit Veit Lindau und Andrea Lindau hat mich gut auf die Bühnen des Lebens vorbereitet. Sehr gerne war ich bei der  Homodea Human Rising Silvester Celebration 2020 mit einem Beitrag mit von der Partie. Hier habe ich unter anderem einen Auszug aus meinem Film „Mary-Christ-Mess“ zum Besten gegeben. Ich habe darüber gesprochen, wie wir als Gesellschaft gemeinsam eine harmonische Lebensmelodie hinbekommen können. Nämlich, indem wir harmonische Kontrapunkte setzen,

Schau dir das Video an, um zu erfahren, was es mit den Kontrapunkten auf sich hat;

 

 

Überall da, wo wir keine harmonischen Kontrapunkte setzen, entstehen leicht Streit und  Missverständnisse. Meistens geht es ums Recht haben oder darum, das eigene Ego gestreichelt zu wissen. Wären Unterhaltungen Lieder, dann müssten wir uns wahrscheinlich oft die Ohren zuhalten, weil die Melodien unerträglich wären. Eigentlich gar keine schlechte Idee: Wenn es etwas „Wichtiges“ zu besprechen gibt, sollte man sich am besten „ansingen“. Die Vorstellung finde ich gerade recht amüsant …

Für die Homodea Human Rising Silvester Celebration 2020 war mir das Thema „Gesellschaftliche Harmonie“ wichtig. Denn gerade, wenn die Zeiten sowie schon turbulent sind, brauchen wir uns gegenseitig mehr denn je.

Unsere Beziehungen sollten uns stärken. Nicht schwächen. Unsere Beziehungen sollten der Nährboden für Wachstum und Entwicklung sein. Kein Kriegsschauplatz. Hierbei ist es ganz egal, ob es sich um partnerschaftliche Beziehungen oder um freundschaftliche bzw. berufliche Beziehungen handelt.

Zufriedenheit und Glück hängen unter anderem stark davon ab, wie gesund deine Beziehungen sind.

Lass uns doch also den musikalischen Pfad aus meinem Homodea-Video weiterverfolgen. Zusehen, dass wir in unseren Gesprächen und im Miteinander harmonische Kontrapunkte setzen. Dass wir die Meinung der anderen nicht einfach rabiat vom Tisch fegen. Und dass wir nicht vergessen, auf den Beitrag des anderen einzugehen. Darauf verzichten, andere mit unserer Meinung zu überrollen. Stattdessen ein echtes Interesse daran haben, gemeinsam eine harmonische Lebensmelodie zu verfassen. Heute ist der perfekte Tag, um genau damit zu beginnen.

Lebendige Grüße, Helene

Komm in mein kostenfreies Live Online-Seminar